Zentrale Führungs-herausforderungen in Veränderungen meistern

Zentrale Führungs-herausforderungen in Veränderungen meistern

Präsenzseminar

DATUM/ZEIT
17.10.2022 bis 18.10.2022
9:00 - 16:30

Veränderungen erfolgreich gestalten

Veränderungen sind notwendig – das hören wir überall. In Zeiten eines konkreten Umbruchs ist es auf der einen Seite so, dass es schnell unübersichtlich werden kann und auf der anderen Seite ist es besonders wichtig, Orientierung zu geben, zielgerichtetes Handeln herbeizuführen, Handlungsfähigkeit zu bewahren. Sie als Führungskräfte müssen diesem Spannungsfeld gewachsen sein, an Ihnen richten sich die Mitarbeiter ihrer Organisation aus zu Ihnen wird geschaut. Mit unserem Seminar geben wir Ihnen die Grundlagen für das erfolgreiche Gestalten von Veränderungen. Es wird oft von Veränderungsmanagement gesprochen. Wir stehen diesem Begriff kritisch gegenüber, da er suggerieren könnte, Veränderungen ließen sich „herbei- bzw. durchverwalten“. Wir wollen mit Ihnen in unserem Seminar Elemente erfolgreichen Veränderungsverlaufes zusammentragen und reflektieren. Sie bekommen auf diese Weise konkrete Impulse für die eigene Praxis.

Seminarinhalte

  • Grundlegende Erfolgsfaktoren von Veränderungen
  • Womit beginnt Veränderung – womit endet sie?
  • Typische Irrtümer im Verlauf von Veränderungen
  • Menschen sind unterschiedlich – was heisst das für Veränderungen? Welche Fallen gibt es dabei für die Führungskräfte? Wie kann man damit umgehen?
  • Menschen für Veränderungen motivieren
  • Kommunikation in Veränderungsprozessen
  • Vision und Planung – muss die Vision vor dem Plan geschützt werden?
  • Ebenen in der Organisation auf denen Veränderungen gestaltet werden muss
  • Primäre und sekundäre Managementpraktiken – Was heisst das konkret? Was heisst das in der eigenen Organisation?
  • Worauf ist in welcher Veränderungsphase besonders zu achten und Welche Methoden helfen dabei?

Zielgruppe

Führungskräfte und Inhaber von Unternehmen und anderen Organisationen sowie Mitarbeiter von Veränderungsprojekten

Eingesetzte Methoden

  • Input Trainer
  • Einzel- und Gruppenübungen /-reflexion
  • Fallstudien / Fallbeispiele
  • Auswertungen im Plenum / Plenumsdiskussion

Durchführender Trainer

Uwe Leidner  mehr über den Trainer erfahren

Weitere Leistungen

aussagekräftige Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung

Alle weiteren Infos zum Ablauf und Vorgehen erhalten Sie nach der Buchung

Teilnehmerzahl:           6 – 9 Personen

Präsenz-Seminar
jeweils von 09:00 – 16:30 Uhr



Diese Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.